Wenn in Filmen oder Serien Alltagsastronomie zur Sprache kommt, ist das meist unfreiwillig komisch. Es kann aber auch absichtlich komisch sein. In der neuen ORF-Serie „Walking on Sunshine“ erfahren wir, warum der Mond nicht scheint.

Ab Minute 30 entwickelt sich folgender Dialog:
“Hier war das.”
“Und das ham Sie vom Fenster aus g’sehen?”
“Nein. Von der Balkontür da oben.”
“In der Nacht?! Hat der Mond g’scheint?”
“Der Mond scheint nicht. Aber er hat das Licht der Sonne so auf die Erde reflektiert, dass es hierher genug war, um zu sehen, dass hier ein Mann gestanden ist, ja.”
“Also die Sonne hat reflektiert. Habe geglaubt es war Nacht?”
“Na glauben’S, die dreht um Acht einer ab?”

Die Serie bietet auch sonst einige Sager. Unterhaltungswert: hoch.
In der ORF-TV-Thek kann man sie noch bis Montag, 21. Januar 2019 sehen.